Samstag, 29. November 2014

Feuerköpfl (Buchacker) - FIREHEAD :)

Heute gehts bei uns aufs Feuerköpfl. Es sind ca. 600 hm zu biken und ca. 300 hm zum schieben/tragen.
Die Aussicht ist für nur ca. 900 hm sehr toll und der Trail ist wirklich super! Relativ technisch, aber trotzdem auch einige wirklich flowige Stellen und kaum wirklich gefährliche Stellen, keine Absturzgefahr! Ärger mit Förstern hatten wir hier auch noch nie un sind schon unzählige Male oben gewesen. UND es ist ein absoluter Sonnenhang, perfekt für den Herbst um noch ein paar wärmende Strahlen abbekommen zu können! Hier gibts noch ein paar Bilder und dann aber schnell ab aufs BIKE!


Dazu haben wir noch unseren Routenverlauf für Euch, sowie den GPS-Track direkt zum nachstrampeln :)

PS: wir sind auch auf Facebook! https://www.facebook.com/pages/Freeride-Inc-Austria/1500925433520811





Veitsberg - gerade ein Treffen mit dem Förster gehabt

Offiziell ist das Biken hier komplett verboten, sogar die Auffahrt auf der Schotterstraße.

Wir hatten heute nochmal Glück und sind mit einem blauen Auge davon gekommen... In Zukunft werden wir den Veitsberg aber meiden!

Gipfelglück

Gerade oben am Veitsberg angekommen :)

Freitag, 28. November 2014

Veitsberg (Landl, Ursprungpass, Thiersee)

Der Veitsberg wurde durch einige Fotoshootings von Bekannten Bikesportmarken zum Kultberg, nicht zu unrecht! Bereits bei der Auffahrt wird man durch eine spektakuläre Aussicht belohnt und so verfliegen die Höhenmeter ohne große Spuren zu hinterlassen... Ab der 2. Alm wird dann getragen, noch ca. 200 hm bis zum Vorgipfel, dann ca. 20 hm runter und nochmal ca. 50 hm rauf bis auf den Gipfel, von hier aus wird man abermals mit einer mega Aussicht  sowie einer absolut genialen Abfahrt belohnt! Auffahrtstechnisch gibt es die Variante für den Herbst oder für "Faulies" vom Landl aus noch weiter die Teerstraße mit dem Auto rauffahren und erst ab beginn des Schotterwegs loszufahren, dann sind es ca. 900 hm inklusive tragen. Wenn man von Wörgl aus losfährt und noch den ein oder anderen Trail (Dreibrunnenjoch), der eh auf der Strecke liegt mitnimmt, sind es ca. 1.700 hm! Und jetzt keine Zeit mehr vergeuden, noch schnell ein paar Fotos anschauen und dann ab aufs BIKE!!

Hier gibt es auch den Routenverlauf sowie den GPS-Track, bitte beachtet aber, es gilt ABSOLUTES BIKEVERBOT, somit ist der Track nur zum nachwandern gedacht... 






...und hier geht's zu unseren weiteren Biketouren!

Aschenbrenner Kufstein Elfenhein

Heute waren wir auf demAschenbrwnner in Kufstein, ca. 900hm und 20km :)
Aussicht war top, wie Ihr sehen könnt und Trails gibt es dort noch und nöcher :) es ist allerdings große Rücksichtnahme gefragt da der Aschenbrenner komplett im Naturschutzgebiet liegt!

Hier unser Routenverlauf sowie der GPS-Track zum gratis Download!


UND HIER der Link zu mehr Bilder und sogar einem Video vom Aschenbrenner mit Bike im Winter.

Rosskopf Wildschönau

Der Rosskopf in der Wildschönau ist über eine Teerstraße oder Wahlweise mit der Rosskopfgondel zu erreichen. 
Bei beiden Optionen hat man noch ca. 30 Min zum Gipfel eine Tragepassage.


Für die Abfahrt sollte es in jedem Falle trocken sein, da die Abfahrt sehr wurzelig, aber richtig spaßig ist!



Im Folgenden Track sind wir noch eine weitere Variante, die deutlich leichter ist abgefahren. Abfahrt nach Wörgl über den Zaubersteig. Routenverlauf und GPS-Track zum gratis Download!



HIER gibt es auch den Link OHNE Gondelauffahrt!









Donnerstag, 27. November 2014

Kragenjoch Kundl

Am 8.4.2011 bin ich zum erstem Mal das Kragenjoch gebiked. Seither haben wir diese Tour schon unzählige Male wiederholt. Am liebsten ist uns die Auffahrt von Kundl aus mit Abfahrt nach Oberau und dann weiter über den Zaubersteig zurück nach Wörgl. 
Die Auffahrt hat ca. 1.000 hm zum fahren und weitere 80 hm zum schieben/tragen.


Es gibt mehrere Möglichkeiten die Abfahrt zu gestelten:



1. Auffahrt über Kundl Trail nach Oberau und dann Trail weiter nach Wörgl:

Routenverlauf sowie gratis GPS-Track zum downlaoden


2. Auffahrt über Kundel und Abfahrt über Trail auch wieder nach Kundl zurück:

Routenverlauf sowie gratis GPS-Track zum Download


Wer's noch nicht kennt sollte es unbedingt einmal fahren!





Simmerring Schotterreißen Haiming

Eine super geniale Tour ist der Simmerring. 
Von Haiming aus sind es ca. 1.300 hm. Oben rauf ca. 300 hm zum tragen.


Die Aussicht ist ein Traum!



Und der Trail durchgehend S2, super flowig, aber nicht langweilig! Absolut zu empfehlen!



Hier gibt es wie immer unseren Routenverlauf und hier den GPS-Track zum gratis Download!








Steinernes Tor am Achensee


Das Steinerne Tor am Achensee ist die "Schinterau" auch immer wieder wert! Wir parken immer in Wiesing und Biken dann ca. 400 hm bis zum Achensee rauf, dann weiter am See vorbei und nochmal ca. 600 hm zum rauftreten und weitere 300 hm zum tragen/schieben. 


Die Abfahrt ist aber wirklich ein Traum von technisch bis flowig ist absolut alles dabei und eine super Aussicht gibts noch obendrauf!



Für die "Faulis" unter Euch, man kann auch am Achensee parken und spart sich somit die ersten 400 hm... jedoch kann man dann auch den tollen Trail nach Wiesing leider nicht mehr runter-riden. 


Hier wie gewohnt unsere Routenübersicht Track, sowie die GPS Datei zum gratis download :)


Der obere Teil vom Trail, die Felsen vom Steinernen Tor sind im Hintergrund noch gut zu erkennen.



Der Mittelteil, super schön!







Mittwoch, 26. November 2014

Was wollen wir hier?!




WAS WOLLEN WIR HIER?!

In diesem Blog soll es um Spaß in der Natur, v.a. mit dem Bike und mit den Skien, gehen. 
Nicht im Hinblick auf Leistungsdruck, sondern im Hinblick auf tolle Eindrücke, neue Touren und versteckte Geheimtipps...
Gerne werden wir Euch wöchentlich unsere Touren vorstellen und Euch somit Anregungen für Eure nächsten Planungen geben!