Donnerstag, 30. April 2015

Bassano Del Grappa - Trail 104, 95, 100

Wieder ging es rauf, auf den Monte Grappa, diesmal wollten wir eigentlich den 104er Trail abfahren, da wir diesen online als Bikeroute entdeckt hatten. Tipp von uns: lasst das sein, wir haben nach ca. 100 hm abgebrochen, da der Trail absolut unfahrbar war! Weiter ging es für uns dann auf dem Trail Nr. 100 um dann auf den Trail Nr. 95 abzubiegen, dieser war absolut top! Unser bisheriges Highligt!


Hier gibts unsren Routenverlauf sowie den GPS-Track zum gratis Download (den Ausflug in den 104er würden wir allerdings nicht wiederholen *g*).


Mittwoch, 29. April 2015

Monte Grappa - Trail 153

Wieder ging es auf den Monte Grappa, diesmal allerdings einen anderen Trail runter, nächlich den 153er. Dazu muss man oben noch ca. 2 km den Berg entlang queeren, auf alten Militärpfaden. Der Trail selbst ist etwas flowiger als der 151er, jedoch im oberen Bereich mit Absturzgefahr. 

Hier könnt Ihr Euch unsere Runde im Detail ansehen: Routenverlauf

Und hier den GPS-Track gratis downloaden

Dienstag, 28. April 2015

Monte Grappa - 151er Trail

Endlich haben wir es auch mal zum Monte Grappa geschafft. Leider hat uns das Wetter keine all zu Gute Aussicht beschert, jedoch hatten wir Glück im Unglück und konnten so einen regenfreien, wenn auch nebeligen Tag genießen. 



Das Kriegsdenkmal am Gipfel ist wirklich beeindruckend und die Trails lassen auch keine Wünsche übrig. 



Die Auffahrt ist lang, weil recht flach, aber komplett auf Teer und mit wirklich sehr wenig Verkehr absolut zu empfehlen. Bei unserem heutigen Track sind wir den 151 er Trail abgefahren, hier könnt Ihr die Runde nach-verfolgen: Routenverlauf

Und hier gibt's den GPS-Track zum gratis downloaden!
 kurz, wenn auch nur ganz kurz, durften wir sogar den Ausblick aufs Meer genießen.

Freitag, 24. April 2015

Walleralm - Wilder Kaiser - Scheffau

Die Wallerlalm ist eine super Runde, die sich auch schnell mal am Nachmittag machen lässt. Belohnen kann man sich oben mit super Essen und einigen Trinkspezialitäten, übertreiben sollte man es allerdings nicht, denn der Trail hat es in sich... Wir empfehlen Ihn nur bei trockenen Verhältnissen zu fahren!

Bitte schaut auch ein bisschen auf die Jahreszeit, denn im Hochsommer am Wochenende wird man nur wenig Spaß haben, da sehr viele Wanderer am Weg sind.

An so Tagen wie heute war es eine super Sache!
Hier gibt es den Routenverlauf und hier den GPS-Track zum graits Download.

Mittwoch, 22. April 2015

Cristalloscharte

Die Cristalloscharte ist eine DER Skitouren in den Dolomiten. Der Aufstieg führte uns zuerst durch das weit offene Bachbett, dann weiter über breite Hänge, bis zu einem schmalen Durchstieg, der besser mit Steigeisen gegangen werden sollte. Danach tut sich wieder eine weit offene Fläche/Kar (=Circo del Cristallo) auf, die uns bis zur Cristolloscharte führt. Gesamt Höhenmeter liegen bei ca. 1400.

Die Abfahrt erfolgt gleich wie der Aufstieg verlaufen ist, wichtig ist nur die schmale Durchstiegsrinne zu finden, da diese die einzigste Möglichkeit zum sicheren runterkommen darstellt.


Freitag, 17. April 2015

Cadinigruppe - Diavolo Scharte

Mit dem WSV ging es über ein verlängertes Wochenende nach Südtirol. Um genau zu sein in die Gegend von Toblach. Vorbei an den drei Zinnen bis nach Misurina, dort startete unsere Tour, am Parkplatz des kleinen Skigebietes, in Richtung "Teufelsscharte", mit direktem Blick auf die Rückseite der drei Zinnen, also schlichtweg mit gigantischem Panorama! Seht selbst...

Den Track können wir Euch diesmal leider nicht zur Verfügung stellen, aber ich denke mit dem Startplatz und dem Namen der Scharte lässt sich durchaus auch schon was anfangen ;)

Sonntag, 12. April 2015

Feuerköpfl - Möslalm - Hennersberg

Die erste größere Bikerunde direkt in Wörgl für heuer! 
Feuerköpfl ist noch etwas mit Schnee bedeckt - dichte Schuhe wären von Vorteil! Möselalm hingegen ist schon komplett schneefrei und Hennersberg natürlich auch.

Hier gibt es den Track für eine Runde mit ca. 1.750 hm, direkt in Wörgl, vor allem für Frühling und Herbst geeignet, da man nicht all zu weit raufkommt und die Trails sehr schnell schneefrei sind. 

Routenverlauf & GPS-Track zum gratis Download!

Dienstag, 7. April 2015

Monte Zugna - Rovereto Süd

Der Gipfel des Mt. Zugna schaut bereits zu uns runter.
Ein absoluter Geheimtipp für alle die nicht gerne im Stau von Torbole nach Nago stehen wollen aber trotzdem noch eine geniale Runde mit Gardaseefeeling und hammermäßigem Trail fahren wollen.
Der Monte Zugna. Man kann direkt am Parkplatz bei der Autobahnauffahrt Rovereto süd parken, denn dort endet der Trail.

Hier gibt es den Routenverlauf sowie den GPS-Track für ca. 1.500 hm Uphill OHNE Gipfel.

Montag, 6. April 2015

122 - Feuerwehrtrail

Am Sonntag war es endlich soweit und wir haben uns ran getraut, an den sagenumwobenen Feuerwehrtrail,  runter nach Limone.

Das Wetter meinte es nicht zu gut mit uns und hat uns erstmal nur Nebel geschickt, kurz bevor wir oben waren hat es dann aber zum Glück aufgerissen. Hier gibt es den Routenverlauf und den GPS-Track.


Nachfahren sollten es allerdings nur die unter Euch, die schwindelfrei sind, Hinterradversetzen können und auch kein Problem damit haben das ein oder andere Mal vom Bike runter zu müssen, denn es sind auch einige S5 Stellen dabei.

Samstag, 4. April 2015

Prati di Guil - Lago di Garda

Heute ging es aufs Prati di Guil, eine Abkürzung zum Passo Rocetta. Dann den typischen Trail runter nach Pregasina! Super, nicht allzu schwer, aber sehr schön! Sollte man auf jeden Fall gefahren sein, hier am Gardasee!
Hier gibts den TRACK!

Achtung: Ab dem Ponale Cafe haben wir den Trail runter auf die Hauptstraße genommen, dieser ist etwas schwerer und man muss dann durch die Tunnels zurück nach Riva treten (sind zwar nur ca. 3 km, ist aber nicht sooo angenehm). Die andere Möglichkeit wäre einfach wieder die Ponalestraße direkt nach Riva runterzurollen...
Falls Ihr Euch für den Trail entscheiden solltet... Bitte die letzten Meter (steile Treppe) schieben, da diese direkt auf die Hauptstraße führt!

Bocca di Casset - Tremalzo - Lago di Garda

Wir sind da!!! 
Das erste Mal Lago di Garda für diese Saison!
Es ist schon fein warm, auch wenn man in den Höheren Lagen schon noch etwas Schnee finden kann. 
Hier schon mal der Track zu dem meeega flowigen Trail vom Tremalzo, viel Spaß beim Bilder schauen und nachriden!
Routenverlauf & GPS-Track